MENU
Direkt zum Seiteninhalt
Beilbauchfisch (Pempheris mangula) Bilder & Beschreibung
Fische > Barsche > Beilbauchfisch

Beilbauchfisch (Pempheris mangula)

Der Beilbauchfisch (Pempheris mangula) ist tagsüber nur in dunkelnen Felsspalten mit Überhängen und Höhlen zu finden, er gehört zu den nachtaktiven Fischen.
An dem Tauchplatz Canyon/Baumwollfrachter wird er schon jahrelang zwischen den Felsspalten hinter dem Wrack in westlicher Richtung beobachtet. Ein weiterer Tauchplatz ist Capa Banko wo er zahlreich, in der leichten Brandung, an der Felsküste anzutreffen ist.
In dem nachfolgenden Video, auf der nächsten Seite, sind im ersten Abschnitt bis zu 1:04 die Aufnahmen am TP Capa Banko entstanden. Die folgenden Jungtiere konnte ich bei einem Nachttauchgang freischwimmend Filmen. Die weiteren Aufnahmen wurden hinter den Canyon-Wrack in westlicher Richtung aufgenommen.
Ein weiteres Highlight am Tauchplatz Capa Banko ist es, die scheue Flachkrabbe (Percnon gibbesi) in den Felsspalten, links vom Badestrand, am Boden zwischen den Felsen zu entdecken.

Bildnummer:
20110911_0153A1115950
Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
50 mm
Blende:
10,0
Belichtungszeit:
1/100
ISO:
200
Bildnummer:

20080823_0025A1234999

Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
50 mm
Blende:
8,0
Belichtungszeit:
1/100
ISO:
400
4.0 / 5
7 Rezensionen
1
5
1
0
0
Geben Sie Ihre Bewertung ab:
Zurück zum Seiteninhalt